Kennenlerntreffen

| 1. Juni 17:00 Uhr | Landesbüro | Güntherstraße 34 |

Am 1. Juni habt ihr die Möglichkeit das Zeltlagerteam und andere Jugendliche, die auf das Zeltlager mitkommen wollen schon einmal kennenzulernen. Außerdem wollen wir auf dem Treffen schon ein wenig über das Programm sprechen und gemeinsam überlegen, womit wir de Zeit auf dem Zeltlager verbringen wollen. Wir freuen uns sehr darauf, alte Gesichter wieder zu sehen und neue kennenzulernen.

Freundschaft!

Zeltlager

| 27. Juli – 14. August | Für 15-20 Jährige | auf Föhr |

Urlaub am Meer! Nach monatelangem Schul-, Arbeits-, und Alltagsstress
wollen wir alle wieder raus und gemeinsam mit anderen eine aufregende
Zeit haben. Unser Zeltplatz auf Föhr ist mit Meerzugang, Volleyball- und
Fußballfeld und anderen Jugendlichen dafür genau der richtige Ort.

Was auf dem Zeltlager zusammen gemacht wird entscheiden alle
miteinander! Du wirst die meiste Zeit in einer gleichaltrigen Gruppe von
6-8 Personen verbringen. Sie ist der Ort, wo viele Entscheidungen
gemeinsam getroffen werden, wo wir unseren Alltag miteinander gestalten
und uns über politische Themen austauschen. Auch essen und abspülen tun
wir als Gruppe.

Neben deiner Gruppe wirst du aber auch die Gelegenheit haben, andere
Jugendliche kennenzulernen. Denn mit allen diesen Jugendlichen soll das
Zeltlager möglichst selbstorganisiert gemacht werden: Gruppenausflüge,
Partys am Strand, Workshops zu verschiedenen Themen wie Graffiti malen,
Kampfsport oder Kapitalismuskritik. Egal was dich interessiert –
bestimmt findet sich jemand der es mit dir zusammen machen möchte.

Wir sind die Falken Hamburg, ein sozialistischer Kinder- und
Jugendverband. Wir organisieren Gruppenstunden, Wochenendseminare und
Freizeiten wie dieses Zeltlager. Bei uns können sich junge Menshcen ohne
Zwang mit ihrer Umwelt und ihren Lebensumständen auseinandersetzen und
Ideen für eine bessere Welt erarbeiten. Wir positionieren uns klar
antikapitalistisch, antirassistisch und feministisch. Sozialismus heißt
für uns eine Gesellschaft, in der ein solidarisches Leben in Freiheit
und Gleichheit möglich ist!

Das Thema des Zeltlagers dieses Jahr:

Man bekommt den Eindruck: Die Welt geht vor die Hunde. Die Klimakrise
zerstört mehr ud mehr die Grundlagen allen Lebens auf dem Planeten und
die Herrschenden leiten keine Schritte ein, um diesen Prozess effektiv
zu stoppen. Wir denken es ist an uns als junge Menschen und als
Sozialist*innen dem etwas entgegenzusetzen. Deshalb wollen wir uns auf
diesem Zeltlager mit dem Thema Klima und Kapitalismus auseinandersetzen.
Dazu soll es Workshops, Planspiele und Diskussionen geben.

Es wird außerdem ein Treffen von Interessierten am 01.06. um 17 Uhr
geben, um sich schonmal kennenzulernen und vielleicht auch schonmal über
das Programm auf dem Zeltlager zu reden.

Die Anmeldefrist ist der 09.06.

Anmeldung oder Frangen an: