Offenes SJ-Plenum am 25. Oktober

Regelmäßig laden wir als als Helfende des SJ-Rings und Orga-Gruppe für SJ-Maßnahmen zu einem offenen Plenum ein. Das ist nicht nur ein Termin, um uns besser kennen zu lernen, sondern auch ein Angebot für alle, die mehr über die Falken erfahren möchten, an der Mitarbeit als Ehrenamtliche bei den Falken interessiert sind oder einfach neugierig sind, was wir so machen.
Am Montag wollen wir mit euch gemeinsam den Text „Sozialistische Erziehung. Ergebnisse Hamburger Bildungsmaßnahmen“ lesen und anschließend spannende Diskussionen haben. Dann könnt ihr natürlich auch alle Fragen stellen, die ihr zu den Falken oder zu sozialistischer Erziehung habt.
Außerdem wird es Bier und auch nicht-alkoholische Getränke geben und natürlich nette Leute.
Wir freuen uns euch um 19:30 Uhr in der Fohnung – unserer Falken-Wohnung in der Ottensener Hauptstraße 38 zu treffen.

Sozialistischer Schnack: Klima Proteste in Lützerath

Zwei Genoss*Innen von Ende Gelände Hamburg werden in diesem SoSch zum zu den Klima Protesten in Lützerath referieren. Es handelt sich dabei um eines der sechs durch Braunkohle-Abbau bedrohten Dörfer im rheinischen Kohlerevier. In dem Input-Referat mit anschließender Diskussion soll es um den Kampf gegen RWE und den Braunkohle-Abbau gehen. Außerdem wird beleuchtet, wieso Lützerath verteidigt werden muss, wenn das 1,5° Ziel eingehalten werden soll.
Also komm am 22. Oktober um 18:30 Uhr im Tesch vorbei. Das ist ein neues, großartiges Jugend- und Stadtteilzentrum in der Max-Brauer-Allee 144.

Städtefahrt nach Frankfurt am Main

Vom 14.10. bis 17.10 wollen wir einen Ausflug nach Frankfurt am Main machen. Dort wollen wir die Stadt kennenlernen, uns über politische Themen austauschen, unsere Freizeit gemeinsam gestalten und die Falken vor Ort kennenlernen. Während der Städtefahrt wollen wir uns mit Armut, Reichtum und sozialer Ungleichheit beschäftigen.

Wenn du dabei sein willst, melde dich bis 5. Oktober an

Seminar zum Thema „Geschlechterreflektierende Pädagogik“

Liebe Genoss*innen,

wir laden euch herzlich ein zum Seminar „Geschlechterreflektierende Pädagogik“ vom 24.-26. September im Salvador-Allende-Haus in Oer-Erkenschwick.

Geschlechterreflektierende Pädagogik ist ein wichtiger Baustein unserer pädagogischen Falkenarbeit. Doch was genau ist das eigentlich und wie kann ich das in Gruppenstunden, Zeltlagern und Veranstaltungen anwenden?

Wir laden euch dazu ein, mit uns Methoden zu geschlechtersensibler Arbeit, feministischer Mädchenarbeit, antisexistischer Jugenarbeit und queerer Pädagogik auszuprobieren und zu diskutieren.
Zur Anmeldung geht es hier: https://www.wir-falken.de/termine/event_30277.html
Wir freuen uns über eure Anmeldungen möglichst bis Sonntag (19.9.).

Das Wochenende kostet für Hamburger Falken wie immer 14€ für Geringverdiener*innen

Bei Rückfragen wendet euch an:

Kindergruppe in Billstedt sucht Verstärkung!

In Billstedt treffen sich einige Kinder im Alter von 9/10 Jahren zusammen mit zwei Ehrenamtlichen der Sozialistischen Jugend – Die Falken zur Gruppenstunde. Gruppenstunde heißt bei den Falken vor allem, dass alle in der Gruppe gemeinsam entscheiden, was stattfindet. In der Vergangenheit haben wir eine Schnitzeljagt im Stadtteil gemacht, gekocht, uns mit Kinderrechten beschäftigt, waren schwimmen und sogar auch gemeinsam zelten.
In den nächsten Wochen und Monaten stehen auch Ausflüge, eine Wochenendfahrt und im nächsten Frühjahr und Sommer die Teilnahme an den Zeltlagern des gesamten Landesverbandes auf dem Programm.
„Die Wilden“ laden neue Kinder herzlich ein, die Gruppe kennen zu lernen und mitzumachen. Wir treffen uns jeden Montag von 17:00 – 18:30 in Billstedt

Seminare im November

Vom 19.-21.11. finden wieder Seminar im Salvador-Allende-Haus in Oer Erkenschwick statt. Schaut doch mal ob für euch was dabei ist:

Organisiert Euch! Das Seminar für Funktionär*innen und Vorstände

wir laden euch herzlich zum diesjährigen Organisiert Euch! ein. Es wird vom 19.-21.11.2021 im Salvador-Allende-Haus in Oer-Erkenschwick stattfinden. Die Welt mit und nach Corona wird jetzt ausgehandelt. Umso wichtiger ist es, dass wir auf unserer Funktionär*innenschulung unsere praktischen und analytischen Fähigkeiten schärfen, um unsere Gliederungen für diese Aushandlung gut aufzustellen. Das Organisiert Euch! richtet sich an alle Vorstände und Funktionär*innen, die diesen Prozess tragen und damit die Grundlage für effektive und erfolgreiche politische Arbeit im Verband legen. Wir planen dafür eine Mischung aus Workshops zu:

– Jugendpolitik
– Verbands- und Gruppenaufbau
– Niedrigschwelligkeit, Sprachbarrieren
– Verbindlichkeit im Verbandsalltag
– Diskussionen zu unseren pädagogischen Grundsätzen

Verbandseinsteiger*innenseminar

parallel zum Organisiert euch! gibt es auch in diesem Jahr das Verbandseinsteiger*innenseminar (vom 19. -21.11.21 im Salvador-Allende-Haus), eine ultimative Einführung in den Verband, in die Geschichte, die Themen und die politisch-pädagogischen Ansätze der Falken. Neben einem kurzen Überblick über die Strukturen und Gremien des Verbandes sollen der Austausch mit anderen Genoss*innen, Unterstützungsangebote für die Arbeit vor Ort und Einführungsworkshops im Vordergrund stehen. Kennenlernen anderer, neuer und auch langjähriger Falken sowie ein Abendprogramm mit Austausch, Diskussionen und Party sind eingeplant.

Finanzen und Geschäftsführung – das Seminar der BKK

das diesjährige Seminar der Bundeskontrollkommission (BKK) findet statt vom 19.-21.11.2021 im Sozialistischen Bildungszentrum – Salvador-Allende-Haus (SBZ) in Oer-Erkenschwick. Das Seminar richtet sich vorrangig an Funktionär*innen in Vorständen und Kontrollkommissionen sowie an aktive Mitglieder, Vorstände und Kassierer*innen der Trägervereine. Nachdem wir unser Seminar im letzten Jahr digital angeboten haben sind wir zum jetzigen Zeitpunkt frohen Mutes, in diesem Jahr wieder an gewohnter Stätte in der Haardt sein zu können. Die letzten Monate waren für alle eine große Herausforderung. Deswegen werden wir in diesem Jahr die Folgen der Pandemie auf unsere Arbeit in Verband Vereinen nicht aus dem Blick verlieren. Daneben werden wir Fortbildungsangebote aus den Bereichen Finanzen, Personal und Verwaltung anbieten

Wenn ihr bei einem der Seminare dabei sein wollt, meldet euch bei uns im Landesbüro – per Post (Güntherstraße 34) oder E-Mail ().

Wir wollen gemeinsam aus Hamburg anreisen. Die Kosten sind wie immer 14€ für geringverdienende Mitglieder und 20€ für vollverdienende Mitglieder. Wenn ihr kein Mitglied seid kostet euch das Seminar 17€ bzw. 24€.

Workshop: „Gemeinsam gegen rechten Terror“

Da das Antifa Camp coronabedingt verschoben werden musste, möchten wir am kommenden Samstag einen Präsenz Workshop gemeinsam mit Euch machen. Alle sind dazu eingeladen!

Im Workshop wollen wir uns mit Rechtsextremismus und Rechtem Terror (der letzten Jahre), sowie den Betroffenen und dem gesellschaftlichen Umgang damit beschäftigen.
Dazu haben wir ein spannendes Programm vorbereitet, welches wir mit Euch zusammen diskutieren und bearbeiten wollen.
Vorwissen braucht ihr dazu nicht.

Wann: 15.05.2021 von 14:30-18:30 Uhr
Wo: In der Fohnung (Ottenser Hauptstraße 38, 22765 Hamburg)
Eine Anmeldung ist erforderlich, wegen des Hygienekonzeptes. Schickt bitte eine kurze Mail, an Hilde, wenn ihr dabei sein wollt ()

Wir freuen uns auf Euch,
Freundschaft!

Workshop: Gemeinsam gegen rechten Terror

Wir möchten uns auf das Antifa-Camp in Bloomberg gern mit einem gemeinsamen Workshop vorbereiten.
Alle sind dazu eingeladen, Campbesucher:innen und auch weitere Interessierte.

Im Workshop wollen wir uns mit Rechtsextremismus und Rechtem Terror (der letzten Jahre), so wie den Betroffenen und dem gesellschaftlichen Umgang beschäftigen.
Dazu haben wir ein spannendes Programm vorbereitet, welches wir mit Euch zusammen diskutieren und bearbeiten wollen.
Vorwissen braucht ihr dazu nicht.

Wann: 25.04.2021 von 15-18 Uhr
Wo: zoom
Anmeldung erwünscht an

Kommt mit uns aufs Sommerzeltlager!

Für Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren

13.07.-29.07. in Finsterau (Bayern)

Endlich mal wieder rauskommen! Das wollen wir, nach der Isolation und Langeweile, die uns das Jahr bisher geboten hat, diesen Sommer gemeinsam. Auch wenn wir uns wahrscheinlich an die ein oder andere Hygieneregel halten müssen. Deswegen ver anstalten die Hamburger Falken wie jedes Jahr ein Sommerzeltlager. Dieses Jahr findet das ganze auf dem Salvador Allende Platz in Finsterau, nahe der tschechischen Grenze, im Bayrischen Wald statt. Und der ist mit Pool, Beachvolleyballfeld und Fußballplatz super ausgestattet.

Auf dem Zeltlager gestalten wir unseren Alltag zusammen: Wir Essen zusammen und waschen zusammen ab. Wir werden in gleichaltrigen Gruppen von 6-8 Personen in gemischt geschlechtlichen Zelten schlafen. In unserer Gruppe verbringen wir auch die meiste Zeit. Was wir zusammen machen wollen, entscheiden wir gemeinsam. Das gesamte Zeltlager werden wir möglichst selbst verwalten: Gruppenausflüge oder eine Party planen, Sportturniere organisieren oder ein fach einen Tag gemeinsam in der Sonne faulenzen–das entscheiden wir selbst. Wir wollen auf dem Zeltlager aber auch über unser Leben zu Hause nachdenken und uns austauschen. Deshalb wird es Workshops und Diskussionsrunden zu verschiedenen politischen Themengeben. Egal was dich interessiert–bestimmt findet sich jemand, dermit dir darüber diskutieren möchte.

Wenn du mitkommen möchtest, melde dich bis zum 31.Mai bei uns an: