So wie es ist kann es nicht bleiben. Die Auseinandersetzung mit linker Theorie ist für uns deswegen nicht nur ein Hobby, sondern Bestandteil unserer politischen Arbeit. Denn wenn wir die Welt verändern wollen, müssen wir sie verstehen – und das geht besser zusammen als alleine.

Bei unserem Lesekreiswochenende wollen wir uns diesmal mit dem Thema Sozialisitische Erziehung beschäftigen. Gemeinsam wollen wir darüber diskutieren wie Sozialistische Erziehung der Zurichtung in dieser Gesellschaft etwas engegensetzen kann, ob und warum sozialistische Erziehung auch in Zeiten, in der der Sozialismus nicht gerade vor der Tür steht, notwendig ist, wo ihre Chancen, Grenzen und Fallstricke liegen und wie sie in der konkreten Praxis aussehen kann. Du brauchst dafür kein Vorwissen mitzubringen. Wir freuen uns wenn du dabei bist!

Bei Fragen oder Interesse schickt uns eine Nachricht an

Kommt mit zum Lesekreiswochenende!